Schützenkompanie Amras. Tolle sportliche Erfolge unserer jungen Schützen

Der Skiclub Amras führte am Samstag, den 12. März 2022, auf der Heiligwasserwiese in Igls, die 50. Amraser Schülermeisterschaft, verbunden mit der 40. Amraser Dorfschimeisterschaft, in Form eines Riesentorlaufes, durch. Dabei schlugen sich unsere jungen Schützenkameraden und Jungschützenmarketenderinnen ausgezeichnet.

Beim Amraser Schülerschitag erreichten in den Klassen Kinder K11/K12 männlich Tobias Neuner und Schüler S15/S16 weiblich Valentina Stampfer den jeweils 1. Rang.
Auch bei der Amraser Dorfschimeisterschaft konnten unsere Schützen aufzeigen.
Bei der Jugend männlich erreichte Maximilian Stampfer den 1. Rang und Fabio Probst konnte den 4. Rang belegen.
Bei der Mannschaftswertung kam die Spitzencrew des Skiclubs SCA-Masters erwartungsgemäß auf den 1. Rang, aber schon den 2. Rang konnte die Amraser Schützenmannschaft mit Maximilian Stampfer, Tobias Neuner, Valentina Stampfer und Fabio Probst belegen. Auf Platz 3 kam die Mannschaft SCA-Sportlicher Schilauf.
Amraser Schülermeisterin 2022 wurde Valentina Stampfer und Schülerschimeister Tobias Neuner.
Valentina Stampfer wurde gleichzeitig auch SCA-Vereinsmeisterin 2022.
Mit großer Freude gratulieren wir unseren sportlichen jungen Schützen.
Gleichzeitig bedanken wir uns bei unseren Freunden vom Skiclub Amras für die Durchführung des Bewerbes.

Werner Erhart

Fotos: SCA – Romed Isser

Bildunterschriften:
AmrSM HP 1: keine
AmrSM HP 2: keine
AmrSM HP 3: Tobias Neuner, 1. Rang
AmrSM HP 4: Valentina Stampfer
AmrSM HP 5: Jugend männlich
AmrSM HP 6: Amraser Schützenmannschaft, 2. Rang
AmrSM HP 7: Amraser Schülermeister 2022 Tobias Neuner und Schülermeisterin 2022 Valentina Stampfer


 

Andreas-Hofer-Gedenkfeier am Bergisel mit Kranzniederlegung

Sowohl in Mantua, als auch in Meran und Innsbruck wurde am Sonntag, den 20. Februar 2022 des Todes des Tiroler Landeshelden Andreas Hofer gedacht. Die offizielle Gendenkfeier des Landes Tirol wurde heuer wiederum mit einer Kranzniederlegung am Andreas-Hofer-Denkmal am Berg Isel durch Landeshauptmann Günther Platter, Abt Prälat Raimund Schreier, im Beisein der Tiroler Schützen und Abordnungen der Traditionsverbände umgesetzt. Die Ehrenkompanie stellte traditionsgemäß die Schützenkompanie Wilten unter dem Kommando von Hauptmann Robert Mader; das Gesamtkommando führte Innsbrucks Bataillonskommandant Major Helmuth Paolazzi. Die Fahnenabordnungen der weiteren Innsbrucker Kompanien waren heuer nicht vertreten. Die Tiroler Schützenbünde waren durch Landeskommandant-Stv. Mjr. Gerhard Biller (BTSK), Landeskommandant Mjr. Enzo Cestari (WSB) und Bezirksmajor Mjr. Peter Frank (SSB) präsent.

Den darauffolgende Gedenkgottesdienst in der Innsbrucker Hofkirche zelebrierte der Abt des Stiftes Wilten, Prälat Raimund Schreier. Im Anschluss an die Messe fand eine Kranzniederlegung am Grabmal Andreas Hofers in der Hofkirche statt. Das Grabmal wurde von Ehrenposten der Schützenkompanie Mühlau flankiert.
Abschließend fand im Riesensaal der Innsbrucker Hofburg die Verleihung der Ehrenzeichen des Landes Tirol durch Landeshauptmann Günther Platter und der Südtiroler Landeshauptmann-Stv. Waltraud Deeg statt. Unter anderem wurde dabei dem Sprecher des Traditionsforums Tirol, Franz Hitzl und Innsbrucks Bischof Hermann Glettler diese hohe Landesauszeichnung zu teil. Die Tiroler Schützen gratulieren beiden in diesem Zuge recht herzlich und bedanken sich für die gute Zusammenarbeit und das Wohlwollen für das Tiroler Schützenwesen.
Quelle: Bund der Tiroler Schützenkompanien

Fotos: Hans Gregoritsch


 

Schützenbataillon Innsbruck – Jahreshauptversammlung mit Neuwahle

Am Mittwoch, den 15. Oktober 2021 konnte im Schützenheim Wilten, unter Einhaltung der gegenwärtigen Gesundheitsbestimmungen, die Jahreshauptversammlung des Schützenbataillons Innsbruck abgehalten werden. Es waren, nach Ablauf der dreijährigen Funktionsperiode, Neuwahlen fällig. Nach der Begrüßung durch den Bataillonskommandanten gaben die Amtsträger ihre Berichte ab. Nach der Entlastung übernahm der Viertelkommandant Major Andreas Raass die Wahlleitung. Der bisherige Vorstand: Bataillonskommandant Major Ing. Helmuth Paolazzi, Bataillonskommandant-Stellvertreter Hauptmann Ing. Christoph Wegscheider, Jungschützenbetreuerin Maria Luise Feichtner, Schriftführerin Sabine Kröss-Tunner, Kassierin Karoline Möllinger, Standartenträger Walter Kleinrubatscher, Pressereferent und Internet-Intranetbeauftragter Hans Gregoritsch, Marketenderinnenbetreuerin Angelika Rott und Jungschützenbetreuer-Stellvertreter Martin Untergasser wurde mit 96 % der Stimmen wieder gewählt. Bataillonskommandant Major Paolazzi führt das Bataillon bereits seit dem Jahr 2009; die Wiederwahl ist ein großer Vertrauensbeweis. Die nicht gewählte Funktion des Schießwartes übernahm Marco Buckowez von der Kompanie Wilten. Der Hauptmann der Schützenkompanie Reichenau Kurt Tangl wurde für seinen Einsatz für das Bataillon mit der Bataillons-Verdienstmedaille ausgezeichnet. Wir gratulieren!

 Fotos: Hans Gregoritsch


 

Jahreshauptversammlung der Schützenkompanie Amras

Gerade noch vor dem Beginn des Lockdowns konnte am Freitag,den 19. November 2021 die Jahreshauptversammlung der Schützenkompanie Amras, unter Einhaltung der im Augenblick geltenden Gesundheitsvorschriften, abgehalten werden. Sie fand aus Sicherheitsgründen im Gemeindesaal statt. Nachdem, mit Genehmigung der Vereinsbehörde, die Jahreshauptversammlung 2020 nicht abgehalten werden konnte, erstreckten sich die Berichte und die einstimmig erfolgte Entlastung der Funktionsträger über zwei Jahre. In der ausgesprochen harmonisch verlaufenen Versammlung, kam das Bedauern über die laufenden Einschränkungen der Kompanieaktivitäten durch die Coronapandemie, aber auch die große Zufriedenheit mit der derzeitigen Führung zum Ausdruck. Die aktuellen Filme „70 Jahre Bund der Tiroler Schützenkompanien“ und jener über die Jubiläumsbundesversammlung mit der Uraufführung des neuen „Tiroler Schützenmarsches“, welche vorgeführt wurden, fanden begeisterte Zustimmung. Wir danken unserem Ehrenkranzträger Hans Steixner und unserem Kameraden Hans Schiener für die Spende von Speis und Trank.

Foto: Schützenkompanie Amras


 

Runde Geburtstage bei den Schützen

Der verewigte „Bierwirt“ Hans Happ und seine Gattin Trude waren stets große Förderer der Amraser Schützen. Darum wurde Trude Happ schon vor Jahren der „Ehrenkranz des Bundes der Tiroler Schützenkompanien“ verliehen. Sie konnte am 2. Oktober 2021 ihr 85. Lebensjahr vollenden.

Am 1. November 2021 vollendete unser langjähriger Kassier Zugsführer Sepp Hundsbichler, der schon seit längerer Zeit aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr mit der Kompanie ausrücken kann, sein 70. Lebensjahr. Sigrid Zimmermann, welche unsere Kompaniechronik schreibt und immer bereit ist, den Schützen beizustehen, wurde am 2. November 2021 60 Jahre alt und unser treuer Schützenkamerad Adi Kuenzer konnte am 12. November 2021 seinen 80er feiern.
Wir gratulieren allen herzlich zum Geburtstag und wünschen Glück, Gesundheit und Gottes Segen.
Gleichzeitig bitten wir alle Geburtstagskinder, den Schützen weiterhin zur Seite zu stehen.


Trude Happ


Sigrid Zimmermann

Adi Kuenzer

Fotos: alle Herbert Edenhauser