Ereignisse im Dezember 2023

Jungschützen – Weihnachtsandacht des Schützenbataillons Innsbruck
Am Samstag, den 16. Dezember 2023 wurde, heuer das sechste Mal, die Weihnachtsandacht für die Jungschützen und Jungmarketenderinnen des Bataillons Innsbruck am Tummelplatz durchgeführt. Es waren dazu auch, neben den Kompaniebetreuern, die Eltern, Geschwister und Freunde eingeladen. Die Bataillonsjungschützenbetreuerin Maria Luise Feichtner begrüßte die Anwesenden, darunter auch Staatssekretär Florian Tursky. Pastoralassistent Richard Gassler gestaltete die stimmungsvolle Andacht und wurde dabei von zwei Jungmarketenderinnen unterstützt. Die musikalische Untermalung besorgten zwei junge Amraser mit ihren Steirischen Harmonikas. Nach dem gemeinsamen Singen des Weihnachtslieds „Stille Nacht, heilige Nacht“ marschierten alle mit brennenden Fackeln hinunter nach Amras, wo es im Vereinsheim bei der Volksschule eine kleine Jause gab. Damit war für die Jungen im Bataillon das Schützenjahr 2023 abgeschlossen.

Fotos: Hans Gregoritsch


 

Jungschützen-Weihnachtsfeier
Selbstverständlich wurde auch, so wie alle Jahre, bei der Kompanie Amras am Sonntag, den 17. Dezember 2013 im Schützenheim, eine Weihnachtsfeier für die Jungschützen und Jungmarketenderinnen abgehalten. Nach Spiel und Spass war, nach dem Singen eines Weihnachtsliedes, die Bescherung mit dem beliebten Wichteln angesagt. Das Kompaniegeschenk war eine einheitliche Jungschützen-Schildkappe. Dank der fleißigen Helfer und der braven Mamas war auch für gutes Essen gesorgt. Insgesamt war es eine ganz nette, harmonische Feier, welche nicht nur den Jungschützen, sondern auch den Gästen gut gefallen hat.

Fotos: Schützenkompanie Amras