Bund der Tiroler Schützenkompanien – Wahl der neuen Bundesleitun

Der Bund der Tiroler Schützenkompanien, mit über 18.000 Schützen und Marketenderinnen, einer der größten und bedeutendsten Traditionsverbände Tirols, wählte am Samstag, den 20. Juni 2020 im Gasthof Riese Haymon seinen neuen Landesvorstand. Der Bund wurde nämlich an diesem Ort vor 70 Jahren gegründet. Die, am 26. April 2020 geplante, feierliche Bundesversammlung, bei der normalerweise auch die Neuwahlen durchgeführt werden, musste aus den bekannten Gründen abgesagt werden. Daher beschloss man beim Bundesausschuss, diese Wahl als Briefwahl durchzuführen. Also wurden am 20. Juni die abgegebenen Kuverts geöffnet und ausgezählt. Da es für die Funktion des Landeskommandanten zwei Bewerber gab, beschloss der Bundesausschuss, diese Wahl in Form einer Urabstimmung durchzuführen, wobei sich der jeweils Unterlegene als Landeskommandant-Stellvertreter zur Verfügung stellt. Für Spannung war also durchaus gesorgt. Die beiden Kandidaten waren: Mjr. Christian Meischl, Sparkassenangestellter, Jahrgang 1965, Bürgermeister von Lans a.D., Schütze bei der SK Lans seit 1986, in der Bundesleitung, zuletzt als Landeskommandant-Stellvertreter, seit 2011 sowie Mjr. Thomas Saurer, Landesbedienster, Leiter der Abteilung Repräsentation, Jahrgang 1975, Schütze bei der SK Axams seit 2010, bisher in der Bundesleitung Bundespressereferent und Adjudant des Landeskommandanten seit 2017.

Von 322 Stimmberechtigten hatten 320 von ihrem Recht Gebrauch gemacht, was einer Wahlbeteiligung von 99,38 % entspricht. Thomas Saurer erhielt 187 und Christian Meischl 131 Stimmen. Somit ist Thomas Saurer zum neuen Landeskommandanten und Christian Meischl zum Landeskommandant-Stellvertreter gewählt.


Das gesamte Wahlergebnis für die Amtsperiode 2020 – 2023 lautet:

Landeskommandant Major Thomas Saurer 187 Stimmen (2 Kandidaten)
Landeskommandant-Stellvertreter Major Christian Meischl Stimmen-Zweitgereihter
Bundesgeschäftsführer Major Kurt Mayr 294 Stimmen
Bundesschriftführer Major MMag. Jakob Grüner 187 Stimmen (2 Kandidaten)
Bundeskassier Major Paul Hauser 306 Stimmen
Bundeswaffenmeister Major Johann Eller 304 Stimmen
Bundesbildungsoffizier Major Mag. Hartwig Röck 297 Stimmen
Landesjungschützenbetreuer Major Rupert Usel 305 Stimmen
Bundespressereferent Major Ing. Alexander Haider BA 301 Stimmen
Bundesmarketenderin Franziska Jenewein 268 Stimmen

Als Landeskurat wurde Pfarrer Martin Ferner gebeten, dieses Amt weiterhin auszuüben; er kommt dieser Bitte gerne nach.
„Ich wünsche dem neugewählten Landeskommandanten und seiner Bundesleitung viele schöne Erfahrungen, den Rückhalt durch die Offiziere und Funktionäre in all unseren Organisationsebenen und – besonders wichtig – viel Glück und Gesundheit!“, sagte der ehemalige Landeskommandant Major Mag. Fritz Tiefenthaler.

Neu gewählter Landeskommandant Major Thomas Saurer: „Mit großem Dank und voller Motivation, mit Mut, aber auch mit der entsprechenden Demut freue ich mich auf meine bevorstehenden Aufgaben als Landeskommandant. Gemeinsam werden wir die Tiroler Schützentradition bewahren, leben, aber auch weiterentwickeln. Wir werden unsere Kultur und Landesidentität verteidigen und fördern – wir Schützen werden sie schützen! Und wir werden dabei eine starke Kraft in unserem Land sein.“

Wir wünschen der neuen Bundesleitung viel kameradschaftlichen Rückhalt und viel Erfolg bei der Umsetzung der zukunftsträchtigen Vorhaben.

Fotos: „Die Fotografen“, mit Genehmigung des Bundes der Tiroler Schützenkompanien