Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Im Freitag, den 15. November 2019 fand im Schützenheim die Jahreshauptversammlung der Schützenkompanie Amras, dieses Mal mit Neuwahlen, statt. Nach den Berichten der Amtsträger, wurde diesen einstimmig die Entlastung erteilt. Bei den nachfolgenden Neuwahlen wurde das alte, bewährte Führungsteam mit Hauptmann Alexander Stampfer, Oberleutnant Toni Steixner, Schriftführer Manuel Rauscher und Kassier Bernhard Schiener sowie die Funktionäre, welche sich weiter zur Verfügung stellen, einstimmig wieder gewählt. Neu im Ausschuss sind als Jungschützenbetreuer Philipp Mitterer, als Zeugwart Wolfgang Spängler, als Heimwart Kurt Ullmann sowie als Kompaniesprecherin Raffaela Sailer, welche ebenfalls einstimmig gewählt wurden. Für die Funktion des Dienstführenden Oberjägers gab es zwei Kanditaten; Hannes Schiener wurde mit überhälftiger Mehrheit dazu bestellt. Den scheidenden Funktionären Mario Raas, Erich Scherkl und Herbert Krismer wurde für ihre langjährige und gute Mitarbeit der Dank ausgesprochen. Auch bei den Offizieren gab es eine Änderung: Manuel Rauscher wurde von der Jahreshauptversammlung einstimmig zum Fähnrich und der bisherige Fähnrich ebenso einstimmig zum Fahnenleutnant bestellt. Zwei langjährige Kameraden wurde ob ihrer Verdienste geehrt. Leutnant Bernd Stampfer wurde Ehren-Leutnant und Oberjäger Heinz Neuner Ehren-Oberjäger. Wir gratulieren beiden Kameraden und hoffen, dass sie noch lange mit der Kompanie ausrücken werden. Die neue (zum Großteil alte) Führungsriege und die Einigkeit der Kompanie lassen erhoffen, dass auch die kommenden drei Jahre ersprießlich verlaufen werden.

 

Foto: Schützenkompanie Amras


 

Suche