Jungschützen-Weihnachtsfeier

Am Samstag, den 8. Dezember 2018 fand im Schützenheim die heurige Weihnachtsfeier der Amraser Jungschützen statt. Hauptmann Alexander Stampfer konnte die Fahnenpatin der Jungschützenfahne Edith Zebisch, Ehrenhauptmann Pepi Haidegger, Ehrenleutnant Hannes Fraisl, die Bataillons-Jungschützenbetreuerin Maria Luise Feichtner, Jungschützenbetreuer Mario Raas mit Carin Amsink und natürlich die „Hauptakteure“, die Jungschützen und Jungmarketenderinnen, mit ihren Eltern herzlich begrüßen und lobte die Jugend für ihr Engagement. Maria Luise Feichtner dankte den Eltern für ihr Vertrauen und ihre Mitarbeit und wünscht allen ein gesegnetes Weihnachtsfest. Sie wies auf die nächsten Jungschützentermine, das Bataillons-Jungschützen-Schirennen am 12. Jänner 2019 in Rinn sowie auf Bataillons-Jungschützen-Schießen am 1. und 2. Feber 2019 mit anschließender Preisverteilung in Arzl hin. Anschließend bekamen die Jungschützen von Mario Raas und Carin Amsink ein kleines Weihnachtsgeschenk überreicht. Das 200 Jahre alte Lied „Stille Nacht, heilige Nacht“ durfte zum Abschluss nicht fehlen. Auch der Magen kam nicht zu kurz: es wurde Nudelsuppe mit Würstln serviert und eine kalte Platte mit Wurst und Käse machte den kulinarischen Abschluss.


Text und Fotos: Maria Luise Feichtner