Bundesversammlung mit Neuwahlen

Am Sonntag, dem 15. Mai 2011 fand im Innsbrucker Kongresshaus die Bundesversammlung des Bundes der Tiroler Schützenkompanien – in dem alle Kompanien des Bundeslandes Tirol zusammengefasst sind – statt; heuer nach Ablauf von drei Jahren mit Neuwahlen.
Zum Nachfolger von Dr. Otto Sarnthein, der nicht mehr kanditierte, wurde Mag. Fritz Tiefenthaler als Landeskommandant gewählt. Der bisherige Bundesgeschäftsführer Major Pepi Haidegger, Ehrenhauptmann der Kompanie Amras, stellte sich nach sechs Jahren Amtszeit nicht mehr der Wahl; sein Nachfolger wurde Kurt Mayr, Hauptmann der Kompanie Absam.
Pepi Haidegger hat in seiner Amtszeit die Bundeskanzlei neu organisiert und zu einer effizienten Servicestelle für alle Tiroler Kompanien gemacht. Ihm wurde für seine Verdienste der Titel eines Ehrenmajors verliehen.
Wir gratulieren!

Bundesversammlung
Die neu gewählten Ehrenmajore des Bundes der Tiroler Schützenkompanien, die höchste Form der Wertschätzung die der Schützenbund verdienten Schützen entgegenbringen kann. v.l. Kurt Mayr (neuer Bundesgeschäftsführer), Josef Haidegger, Fritz Tiefenthaler (neugewählter Landeskommandant), Carlo Cadrobbi, Heinz Wotschitzky, Horst Strobl, Stefan Zangerl (als Landeskommandant-Stv. bestätigt).