Jungschützen-Weihnachtsfeier 2008

Die Amraser Jungschützen, sieben Buben und sechs Mädchen, die vom Betreuer Martin Untergasser mit Hilfe der Eltern liebevoll betreut werden, haben neben den Ausrückungen mit der Kompanie ein reges Programm. Alle zwei Wochen treffen sie sich zu den Gruppenstunden. Spielen, Sport, Basteln, Gespräche über verschiedene Themen, Pizza oder Eis essen gehen sind hier angesagt.
Für die Weihnachtsfeier, welche am Samstag, dem 20. Dezember 2008 stattgefunden hat, haben sie sich ganz etwas Besonderes einfallen lassen. Ein Krippenspiel wurde, nicht nur zur eigenen, sondern auch zur Freude der anwesenden Eltern, der Gönner, der Kompanieführung, des Bataillonskommandanten Major Erich Enzinger und der Bataillons-Jungschützenbetreuerin Maria Luise Feichtner, aufgeführt. Dafür haben die Jungschützen zwei Monate lang eifrig geprobt. Zum Dank erhielten alle kleine Geschenke.

Jungschützen

Jungschützen

Jungschützen

Jungschützen

Jungschützen

Jungschützen

Jungschützen

Jungschützen


Jungschützen

Jungschützen

Jungschützen