Waldweihnacht der Jungschützen

Am 16. Dezember 2017 fand am Tummelplatz in Amras, so wie in den vergangenen Jahren, für die Jungschützen des Bataillons Innsbruck die, von der Bataillons-Jungschützenbetreuerin Maria Luise Feichtner bestens organisierte, Waldweihnacht statt. Vor der Kreuzkapelle, welche vom Betreuungsverein Tummelplatz mit einem Christbaum geschmückt worden war, hatten die Jungschützen mit ihren Betreuern, Eltern und Freunden Aufstellung genommen. Religionslehrer Mag. Stephan Obholzer sprach besinnliche Worte zur Weihnachtszeit und Amraser Jungmusikanten gestalteten die Feier. Auch Landtagspräsident DDr. Herwig van Staa hielt eine kurze Ansprache. Anschließend marschierten die Jungschützen mit brennenden Fackeln vom Tummelplatz zur Volksschule Amras, wo sie im Gemeindesaal mit einer Jause und einem Getränk verköstigt wurden.

Fotos: Schützenkompanie