Vortrag über Erzherzog Ferdinand II. - Landesfürst von Tirol

Am Mittwoch, den 8. November 2017 fand der, schon lange angekündigte, Vortrag über Erzherzog Ferdinand II. als „Held“ im Kampf gegen die Osmanen, über das Landsknechtswesen sowie Bewaffnung und die Landesverteidigung in dieser Zeit, statt. Dazu konnte Dr. Thomas Kuster, Kurator der letzten Ausstellung auf Schloss Ambras, gewonnen werden. Dank der intensiv betriebenen Werbung war doch eine stattliche Anzahl von Interessierten Teilnehmern – vorwiegend aus Amras – erschienen. Dr. Kuster vermochte mit der lebendigen Art seines Vortrags die Zuhörer zu fesseln und zu begeistern. Für uns waren seine Ausführungen über die Stellung der Standschützen in der Zeit Erzherzog Ferdinands sowie über die Bauernrüstkammer, als (angebliches) Zeughaus der Amraser Schützen und die „Fortifikationen“ des Renaissanceschlosses Ambras von ganz besonderem Interesse. Wir danken Dr. Kuster für seine interessanten Ausführungen und Vizebürgermeister Christoph Kaufmann, der die kostenlose Benützung des Gemeindesaales ermöglicht hat.

Fotos: Manuel Rauscher