- Aktivitäten

Feierlichkeiten zum Hohen Frauentag

Am Hohen Frauentag, Donnerstag, den 15. August 2019, Landesfeiertag in Tirol, fand in der Jesuitenkirche das feierliche Pontifikalamt, das Abt Raimund Schreier vom Stift Wilten zelebrierte, statt. Vorher wurde am Grab Andreas Hofers in der Hofkirche ein Kranz niedergelegt. Auch hier waren die Amraser Schützen mit einer Fahnenabordnung vertreten. Abt Raimund erwähnte in seiner   Predigt, dass vor 60 Jahren anlässlich der 150-Jahr-Feier der Tiroler Freiheitskämpfe vom Tiroler Landtag eine Tiroler Landesstiftung beschlossen wurde, welche unter anderem die Errichtung und Erhaltung der Kapelle zu Ehren „Unserer Hohen Frau von Tirol“ am Bergisel vorsah und dass jedes Jahr der „Hohe Frauentag“ im ganzen Land als Gedächtnistag begangen werden soll. An diesem Tag werden jedes Jahr die Auszeichnungen des Landes Tirol verliehen. Neben vielen anderen wurde auch die Jungschützenbetreuerin des Schützenbataillons Innsbruck Maria Luise Feichtner mit der Verdienstmedaille des Landes Tirol ausgezeichnet. Wir gratulieren!

Fotos: Hans Gregoritsch