- Aktivitäten

Professor Andreas Bramböck – 90 Jahre

Der Verfasser dieser Zeilen besuchte gerade die Volksschule Amras, als Andreas Bramböck zu Beginn der 50-er Jahre seinen Dienst als Junglehrer antrat. Damals wusste man noch nicht, welch einen Segen dies für Amras bedeutete. Der Volksschule Amras blieb der Jubilar, bis zu seiner Pensionierung als Direktor, treu. Viele Initiativen und Aktivitäten in Amras markieren sein Leben. Leiter des Jugend- und Kirchenchores, langjähriger Kapellmeister der Stadtmusikkapelle Amras, Landeskapellmeister, Mitglied des Pfarrkirchenrates sind Beispiele seines Wirkens. Er war Begründer Arbeitsgemeinschaft Amras; der „Amraser Bote“ als Sprachrohr der Arbeitsgemeinschaft und der für das Gemeinwesen maßgeblichen Vereine geht auf ihn zurück. Es steht der Schützenkompanie Amras nicht zu, über Andreas Bramböck eine Laudatio zu verfassen; das werden dazu Berufene besser machen. Aber sein verbindendes und ausgleichendes Wesen machte ihn zu einem wertvollen Ratgeber in allen Fragen der örtlichen Gemeinschaft, so dass ihn jeder gerne um seinen Rat fragte. Am Sonntag, den 14. Juli 2019 gratulierte ihm die Dorfgemeinschaft im Rahmen des Sommerkonzertes der  Stadtmusikkapelle Amras im Garten des Hotels Charlotte zur Vollendung seines 90. Lebensjahres. Auch die Amraser Schützen schließen sich der Gratulation an und wünschen dem hoch geschätzten Jubilar Glück, Gesundheit und Gottes Segen.



Fotos: Martin Resch