- Aktivitäten

Landesgelöbnis Herz Jesu

Schon zum 52. Mal hatte die Schützenkompanie Amras gemeinsam mit der Musikkapelle Amras beim alljährlichen Gelöbnisgottesdienst zu Ehren des Hl. Herzens Jesu am Freitag, den 28. Juni 2019, die Aufgabe, als Ehrenformation aufzutreten. Der Ablauf war heuer etwas anders, als sonst üblich. Es erfolgte ohne Anmarsch die Aufstellung der Formationen vor der Innsbrucker Jesuitenkirche. Der Landesübliche Empfang wurde zweigeteilt.   Das Gesamtkommando hatte der Innsbrucker Bataillonskommandant Major Helmuth Paolazzi, der Landeshauptmann Günther Platter die Meldung erstattete. Nach dem Abspielen der Landeshymne Abschreiten der Front und Abfeuern einer Ehrensalve durch die Schützenkompanie Amras rückten alle zur Hl. Messe in die Kirche ein, welche von Bischof Hermann Glettler zelebriert wurde. Das Gelöbnisgebet sprach Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann. Nach der Hl. Messe Auszug und Aufstellung am Karl-Rahner-Platz, wo der Landesübliche Empfang mit einer Festtagssalve beschlossen wurde. Die Amraser Jungschützen überreichten den Ehrengästen kleine Blumensträuße und die von den Marketenderinnen gereichten Schnapsln wurden gerne entgegengenommen. Ein kurzes Konzert der Musikkapelle Amras vervollständigte den festlichen Rahmen. Erfreulicherweise sind die, unter dem ausgezeichneten Kommando von Hauptmann Alexander Stampfer abgefeuerten, Salven hervorragend gelungen. Es ist immer wieder eine Freude, wenn die Amraser Musik und die Schützen, bei ihren gemeinsamen Auftritten, der Öffentlichkeit einen Eindruck vermitteln, auf den ihre Mitglieder stolz sein können. Für die Amraser ging es, wie üblich zum Hotel Charlotte, wo im Garten bei einem Grillfest der laue Abend genossen werden konnte. Allen, die diesen netten Abend ermöglicht haben, ein herzliches „Vergelt `s Gott“.

Fotos: Hans Gregoritsch