- Aktivitäten

Jahreshauptversammlung des Schützenbataillons Innsbruck

Am Mittwoch, den 21. November 2018 fand im Schützenheim der Schützenkompanie St. Nikolaus / Mariahilf die Jahreshauptversammlung des Schützenbataillons Innsbruck mit Neuwahlen der Bataillonsführung statt. Nach den Berichten der Funktionäre über ihre umfangreichen Tätigkeiten im vergangenen Jahr, wurde die Bataillonsführung einstimmig entlastet. Für den Wahlvorgang übernahm Viertelkommandant Major Andreas Raass den Vorsitz. Alle bisherigen Funktionäre haben sich neuerlich der Wahl gestellt und wurden einzeln und geheim wieder gewählt. Dies zeigt die allgemeine und volle Zufriedenheit der Abgeordneten der elf Innsbrucker Kompanien mit ihrer Führung. Der neue und alte Vorstand des Schützenbataillons Innsbruck setzt sich wie folgt zusammen.

Bataillonskommandant Helmuth PAOLAZZI
Bataillonskommandant-Stellvertreter Christoph WEGSCHEIDER
Batailons-Schriftführerin Sabine KRÖSS-TUNNER
Bataillons-Schriftführer-Stellvertreterin Maria Luise FEICHTNER
Bataillons-Kassierin Karoline MÖLLINGER
Bataillons-Kassier-Stellvertreter Walter KLEINRUBATSCHER
Bataillons-Pressereferent Hans GREGORITSCH
Bataillons-Waffen- und Schießwart Andreas RAASS
Bataillons-Fähnrich Walter KLEINRUBATSCHER
Bataillons-Jungschützenbetreuerin Maria Luise FEICHTNER
Bataillons-Jungschützenbetreuer-Stellvertreter Martin UNTERGASSER
Bataillons-Marketenderin Angelika ROTT

Als Delegierter des Bataillons Innsbruck beim Ausschuss des Bundes der Tiroler Schützenkompanien wurde wieder Werner ERHART beauftragt. Bataillonskommandant Major Helmuth Paolazzi überreichte dem anwesenden Ehrenmajor des Bataollons Alt-Landtagspräsident Ing. Helmut Mader das Jahrbuch des Schützenbataillons Innsbruck, welches dieser mit großer Freude entgegennahm. Abschließend lud die gastgebende Schützenkompanie St. Nikolaus/Mariahilf zu einer kräftigen Gerstlsuppe.

Fotos: Hans Gregoritsch