- Aktivitäten

Bataillonskommandant Major Ing. Helmuth Paolazzi – 60 Jahre


Am Mittwoch, den 14. März 2018 feierte der Bataillonskommandant des Schützenbataillons Innsbruck Helmuth Paolazzi die Vollendung seines 60. Lebensjahres. Die Abordnungen aller elf Kompanien des Bataillons einschließlich der Bataillonsstandarte waren vor dem Stiftskeller am Franziskanerplatz angetreten, um ihrem hoch geschätzten Kommandanten zu gratulieren und ihm eine gediegene Ehrensalve darzubringen. Außer der Verwandtschaft waren viele Ehrengäste aus der Landes- und Stadtpolitik, darunter Landesrat Mag. Johannes Tratter, Landeskommandant der Tiroler Schützen Major Mag. Fritz Tiefenthaler und Viertelkommandant Major Andreas Raass, erschienen. Bürgermeisterin Mag.ª Christine Oppitz-Plörer gesellte sich später zu den Gratulanten. Helmuth Paolazzi, vormals Hauptmann der Schützenkompanie Pradl, wurde im Jahr 2009 zum Bataillonskommandanten gewählt. Wegen seiner umsichtigen und verlässlichen Arbeit und seiner ausgezeichneten und exakten Kommandos bei öffentlichen Auftritten wird er von den Spitzen des Landes und der Stadt sowie von der Führung des Bundes der Tiroler Schützenkompanien sehr geschätzt. Mit ihm als Kommandanten auszurücken, erfüllt alle Schützen des Bataillons Innsbruck mit Freude und Stolz. Was ihn aber besonders auszeichnet, ist seine Kameradschaft, welche er mit seinen Schützen pflegt. Die Feier in den Stiftsälen, wo die älteste Schwester des Jubilars, Landesrat Tratter, der Landeskommandant sowie die Innsbrucker Bürgermeisterin das Wort ergriffen, verlief in dem gelösten und freundschaftlichem Klima, welches – auch Dank der verbindlichen Art Helmuth Paolazzis – im Bataillon Innsbruck üblich ist. Wir gratulieren unserem Bataillonskommandanten herzlich zum runden Geburtstag und wünschen ihm alles Gute! Möge er uns in seiner Funktion noch lange erhalten bleiben.

 Fotos: Hans Gregoritsch