- Aktivitäten

Vereinsjahre 2003-2005

Am 09. September 2005 fand die Vollversammlung der Jungbauernschaft/Landjugend AMRAS mit Neuwahlen statt. Aus diesem Grund wollen wir die Tätigkeiten der letzten 3 Jahre hier kurz anführen:

Unsere Ortsgruppe organisierte insgesamt 16 vereinsinterne Veranstaltungen größtenteils sportlicher Natur, wie zum Beispiel einen Schwimmausflug nach Bad Tölz oder einen Wandertag auf die Stöcklenalm im Stubai.

Es war uns eine Ehre bei den kirchlichen Trauungen von Regina&Hannes Gapp, Claudia&Anton Nagiller, Christina&Stefan Marthe sowie Andrea&Georg Plattner mit dem traditionellen Rechenspalier aufzuwarten.

Zu unseren Aufgaben gehören neben der Mitwirkung bei traditionellen kirchlichen Festen die Ausrichtung des Erntedankfestes mit anschließendem Frühschoppen in der VS AMRAS. Besonders die Mitorganisation des 1.Amraser Bauerntags im Jahr 2004, sowie die Durchführung des Kathreinskränzchens 2002 sind erwähnenswert.

alt
Bauerntag 2004

alt
Bauerntag 2004

Beide Veranstaltungen finden ja nicht regelmäßig statt, erfreuten sich aber großen Zuspruchs bei der Dorfbevölkerung. Auch an der Organisation der Feierlichkeiten zum goldenen Priesterjubiläum von HW Pfarrer Stephan Lang OPraem wirkten wir tatkräftig mit.

Die Jungbauernschaft/Landjugend Amras hat auch an zahlreichen Veranstaltung teilgenommen:

So waren wir unter anderem beim Landes – Traktorfahren in Wildermieming vertreten.

alt
Bezirkserntedankfest

alt
Bezirkserntedankfest

In die abgelaufene Funktionsperiode fallen auch das 3-jährig stattfindende Bezirkserntedankfest sowie das Jubiläumsfest „100 Jahre Tiroler Bauernbund“. Vor allem der Festumzug in Innsbruck wird wohl allen nicht nur wetterbedingt in Erinnerung bleiben.

alt

alt

Beide Veranstaltungen fanden bereits Eingang in früheren Ausgaben des Amraser Boten.

Dass auch der Besuch an Veranstaltungen anderer Dorfvereine nicht zu kurz kam bewiesen wir mit der stetigen Teilnahme an den Dorfskimeisterschaften, den Frühjahrsschießen und Grasausläuten.

alt

alt

alt

alt


Insgesamt wirkte unser Verein bei 40 Veranstaltungen organisatorisch mit und entsandte Teilnehmer an 22 weitere Veranstaltungen.

Die gute Vereinsarbeit zeigt sich auch darin, dass sich trotz (oder gerade wegen) der Anfertigung einer neuen Jungbauern-Bar (Initiative von Florian Schlögl und Stefan Schiener), sowie einer neuen Vereinstafel (Hannes Schiener), der Kassastand erhöht werden konnte. Eine nicht alltägliche Leistung war auch der Staatsmeistertitel in einer Teildisziplin des Forstwettbewerbs und der 3. Platz beim Redewettbewerb durch Josef Laimgruber.

Statistiken
Durchgeführte Veranstaltungen

Intern(16)
Wanderausflüge Stöcklenalm/Stubai
Skiausflüge nach Kühtai / Serfaus / die Schlick
Rodelausflüge zur Rinner Alm und ins Fotschertal
Schwimmtag im Alpamare
Törggelen in Klausen mit Ortsgruppe Hötting
Rechenspaliere bei Hochzeiten von (ehemaligen) Mitgliedern
Aufwartung zu den runden Geburtstagen von Franz Mair vlg. Stecher und Rosi Klotz

Kirchlich(13)
Erntedankfeste mit anschl. Frühschoppen
Bergmesse Aldranser Alm mit Agrargemeinschaft Amraser Hochwald 03
Fronleichnam
Hoher Frauentag
Herz – Jesu Feuer

Gesellschaftlich(11)
Dorffest 03/05
Kathreinskränzchen im GH Bierwirt November 02
1. Amraser Bauerntag in Zusammenarbeit mit ortsbäuerlichen Vereinen
Bauerngrillen
Adventbasar 02/04
Glühweinausschank am Hl. Abend

Teilnahme an Veranstaltungen

Land(3)
Landesjungbauerntag Tulfes 03
Landestraktorfahren in Wildermieming 03
Festumzug 100 BB mit insgesamt 3 Gespannen und "Fußvolk"
– Motiv Landwirtschaft einst und jetzt

Bezirk (3)
Bezirksentedankfest in Mutters 2003 – findet nur alle 3 Jahre statt
Bezirkstag in Tulfes 03
Bezirkswintersporttag in Navis 03

Gebiet (2)
Juxskirennen in Rinn B
ergfeuer für 100 Jahre BB
Gebietsball leider nicht stattgefunden

Dorf (14)

Kirchlich(4)
Amraser Erntedank
Goldenes Priesterjubiläum HW Stefan Lang wurde würdig mitgestaltet

Gesellschaftlich(4)
Grasausläuten
– immer mit den Zusammenarbeit mit Trachtenverein DIE AMRASER
Bauerntag 04

Sportlich(6)
Dorfskimeisterschaft - immerhin 2 Mal Jugendmeister
Frühjahrsschießen

Erntedank 2005 in Amras
Am 23. Oktober veranstalteten wir das jährliche Erntedankfest in Amras. Die Vorbereitungen dazu begannen schon Wochen vorher mit dem Sammeln der Bestandteile für die Erntekrone. Den geschickten Händen unserer Ortleiterinnen mit ihren Helfern ist es zu verdanken, dass auch heuer wieder eine anmutige Krone geweiht, und als Symbol des Dankes in der Pfarrkirche Amras ausgestellt werden konnte. Der eigentliche Festtag begann mit der Weihe der Erntekrone und einem Dankgottesdienst, zelebriert von unserem Pfarrer HH. Dr. Sebastian Huber, in der Kirche. Der Gottesdienst wurde von einer Bläsergruppe feierlich mitgestaltet. Anschließend luden wir zu einem gemütlichen Frühschoppen im Gemeindesaal Amras ein. Für das leibliche Wohl wurde unter anderem mit selbstgemachten Köstlichkeiten gesorgt, während die „Fidelen Amraser“ zum Tanz aufspielten. Im gut gefüllten Saal fühlten sich alle Besucher sichtlich wohl.
So ging eine gesellige und gelungene Veranstaltung am frühen Nachmittag zu Ende. Wir bedanken uns noch mal recht herzlich bei allen Helfern!

alt
Erntedankkrone 2005

alt
Fidele Amraser

Erntedankfest 2004 in Amras

Das Kalenderjahr ist schon wieder weit fortgeschritten und die meiste Arbeit auf den Feldern getan. Das gibt uns alle Jahre Anlass die eingebrachten Erträge gebührend zu würdigen. Wie alle Jahre fand am dritten Oktobersonntag der Amraser Erntedank statt.
Gemäß alter Tradition halten die Bauern und alle, die im Laufe eines Jahres die Früchte unserer Natur ernten, einen Dankestag ab:

alt

Am Sonntag morgen wurde die von der Jungbauernschaft/Landjugend gefertigte Erntekrone unter großer Beteiligung der Amraser Bevölkerung am Stecherplatz gesegnet.

alt

Die Kindergartenkinder und die Jungschar wirkten bei der kurzen Feier ebenso mit wie eine Bläsergruppe der Musikkapelle. Nach der Segnung der Erntekrone durch unsere Seelsorger HW Pfarrer Stephan und Kaplan Patrick, geleiteten wir die Krone in kurzer Prozession in die Pfarrkirche.

alt
Dort wird diese als Symbol der Dankbarkeit einige Wochen stehen bleiben.

alt

Nach dem feierlichen Dankgottesdienst verwöhnten die Bäurinnen alle Anwesenden mit frischen Krapfen. Damit wir in Zeiten des Luxus nicht auf jene vergessen denen es viel schlechter geht, setzte die Jungschargruppe ein Zeichen: vor der Kirche wurden handgeschöpfte Schokoladesackerln verteilt. Diese sollen im Rahmen des „Fair-Trade Abkommens“ den Kakaobauern in Südamerika einen gerechten Lohn ermöglichen. Dass sich unsere Jugend so um die Problematik in den lateinamerikanischen Anbaugebieten sorgt ist sicher ein gutes Zeichen. Dieser kleine Beitrag soll ein Denkanstoß sein – auch wir können aktiv dazu beitragen, die Not in der Welt in kleinen aber sichtbaren Schritten zu lindern.

alt
Ebenso Tradition ist auch der Erntedank-Frühschoppen im Gemeindesaal. Wie immer von der Jungbauernschaft ausgerichtet, folgten viele Amraser der Einladung.

alt
Kulinarisch bestens versorgt mit selbst gemachten Kasknödeln, Schnitzeln und vielen verschiedenen Kuchen ließen die Besucher den Sonntag gemütlich ausklingen. Der Frühschoppen wurde in bewährter Manier von den Fidelen Amrasern musikalisch umrahmt.

alt
Die Jungbauernschaft/Landjugend Amras bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern, aber auch bei allen Besuchern auf das Herzlichste!